Ida-Ehre-Schule

 

Aufgabe

Leitbildprozess

 

Ziel

Entwicklung eines abgestimmten Leitbildes für die Schule unter Einbeziehung und Beteiligung aller Mitarbeiter in diesen Prozess.

 

Umsetzung

An einem Tag erreichten wir mit Hilfe einer Großgruppenmethode die Aktivierung aller Teilnehmer. Jeder konnte sich in einem lebendigen Prozess an der inhaltlichen Ausgestaltung des Leitbildes einbringen. Anhand von sechs einfachen Fragestellungen konnten die für die Mitarbeiter wichtigsten Aussagen gesammelt, bepunktet und ausgewählt werden. Am Ende des Tages gab es eine Einigung auf 3 konkrete Aussagen zu jeder der sechs Leitbildfragen. 14 Tage später wurde mit Hilfe einer Redaktionsgruppe das fertige, mit allen Gremien abgesprochene, Leitbild von der Steuergruppe präsentiert.

Für diesen Prozess wurde ein besonderer Ort der Veranstaltung gewählt (Gesamtschule „Ida Ehre“). Es fand in den Kammerspielen, einem Theater mit der Mäzenen Ida Ehre unter dem Titel „Wir machen Ida Ehre! “ statt.

 

Resümee

Der schöne Veranstaltungsort hat sehr dazu beigetragen, dass sich alle auf diesen Prozess einlassen konnten. Die Konferenz fand mit viel Spaß, Leichtigkeit und in guter Stimmung statt. Die sonst sehr schwierigen und zeitaufwendigen Entscheidungsprozesse dieser Schule konnten mit der gewählten Methode und in dem sehr straff organisierten Ablauf vermieden werden.

 

Materialien zum Thema:

 

Ein Interview zum Thema Leitbildentwicklung für Schulen …>>

 

 

Materialien zum herunterladen:

 

Anschreiben an die TeilnehmerInnen (Einladung mit Konzept und Ablaufplan) (word 35KB)

 

Arbeitsmaterial (Arbeitszettel des Prozesses) (word 41KB)

 

Leitbild, das Ergebnis der Konferenz (word 45KB)


Zurück zur Übersicht der Referenzen

 

 

 

 

Referenzen > Ida Ehre Schule